• Schmalkalden blüht auf!

    25.04 - 04.10.2015

Zeit für Schönheit [Terrassengarten Schloss Wilhelmsburg]

mediterrane Kübelpflanzen-Ausstellung, Gartenterrassen,Obstgarten, Schlossteich, Café auf der Großen Pfalz

Höchster Punkt der GartenZeitReise ist Schloss Wilhelmsburg. Erleben Sie einen Einblick in die Gartenkunst der Renaissance, die Lustwandel und Nahrungsvorsorge auf reizvolle Weise verband. Der ab 1602 unter Landgraf Moritz von Hessen als „Lust-, Kräuter-, Küch- und Baum-Garten“ entstandene Terrassengarten wurde neu erschlossen und nach einem historischen Plan gestaltet. Staunen Sie über geometrische Ornamente aus Buchsbaum, verschiedene Nutz- und Zierpflanzen, mediterrane Kübelpflanzen auf der Großen Pfalzterrasse und seltene historische Apfel- und Birnensorten im Obstgarten. Besuchen Sie auch das Museum von Schloss Wilhelmsburg. Hier können Sie dem Klang der einzigartigen Holzpfeifenorgel lauschen, die Sagenwelt um König Artus kennenlernen sowie in den Sälen und Gemächern die Zeit der Renaissance spüren.


Wussten Sie schon...

  • … wie viel Ihr Ticket wert ist?

    Mit Ihrer Eintrittskarte können Sie sich nicht nur die Parks der Landesgartenschau ansehen. Sie haben damit auch freien Zugang zu allen Veranstaltungen, die an Ihrem Besuchstag geboten werden. Die Auswahl ist riesig, vom Konzertabend mit Heinz Rudolf Kunze und Purple Schulz bis zur Hochseilartistik der Geschwister Weisheit aus Gotha.

  • … dass Sie keine Barrieren stören?

    Ohne Hindernisse können Sie die eintrittspflichtigen Areale Westendpark, Viba-Park und Stadtpark inklusive Blumenschau-Hallen besuchen. Mit der Spezialführung „Barrierefreie GartenZeitReise“ erleben Sie diese Bereiche und das Gebiet um die Siechenteiche. Einen imposanten Blick auf die Wilhelmsburg und ihren Terrassengarten erhalten Sie von der Ebene des Schlossteiches aus.

  • … dass Shuttle-Busse auf Sie warten?

    Sie können Ihren Besuch der Landesgartenschau Schmalkalden ganz sportlich zu einem ausgedehnten Spaziergang machen. Sie müssen es aber nicht. Sowohl zwischen dem Hauptparkplatz Fuchsenkothe und dem Haupteingang als auch zwischen den einzelnen Geländeteilen verkehren kostenlose Shuttle-Busse.

schliessen (X)
danke