• 10.6

    Themengarten

Die Duftinsel

Ziel und Anspruch ist es, einen Garten zu zeigen, in dem der Besucher Gestaltungsideen für den eigenen Garten findet und mit nach Hause nehmen kann. Die Geometrie des Fünfecks ist der gestalterische Grundgedanke des Gartens. Durch die Überlagerung mit größeren und kleineren Fünfecken entsteht ein Spiel aus geometrischen Formen und ihren Verschneidungen.

Zentrales Element ist der Weg durch den Garten. An drei Außenseiten des Gartenfünfecks sind die Zugänge des Gartens angeordnet. Sie treffen sich in der Mitte zu einem kleinen Aufenthaltsbereich. Die Wegefläche ist aus länglichen Abschnittstücken von Naturstein streng linear in eine Richtung gepflastert. Die Fugen sind mit Splitt verfüllt und teilweise mit Thymian bepflanzt.

Rund um den Aufenthaltsbereich sind weitere fünfeckige Gestaltungselemente angeordnet. Zum einen ist dies eine Sitzbank aus gesägten Natursteinblöcken, die zusammen wiederum ein Fünfeck bilden, zum anderen sind es Formgehölzpflanzungen aus Eibe und Buchsbaum. Die Oberflächen der Formgehölze werden bewusst als geneigte Flächen geschnitten. Drei Felsenbirnensolitäre überstellen den Garten mit ihren schirmförmigen Kronen. Die verbleibende Gartenfläche wird mit einer duftenden Staudenmischpflanzung flächig bepflanzt. Hier finden Stauden und Sommerblumen in Abhängigkeit ihrer Blütenfarbe Verwendung.

Sichtschutzelemente aus Mesh-Gewebe bilden den räumlichen Abschluss. Fenster und Öffnungen lassen interessante Blickbeziehungen zum Umfeld entstehen.


Ausführung

LINDENLAUB GmbH, Garten- und Landschaftsbau
Lindenallee 13 | 99428 Weimar-Legefeld


Telefon (03643) 41 51 70
www.lindenlaub-team.de

Planung

plandrei Landschaftsarchitektur GmbH
Hochheimer Straße 58 | 99094 Erfurt


Telefon (0361) 6 01 19 70
www.plan-drei.de


Wussten Sie schon...

  • … wie viel Ihr Ticket wert ist?

    Mit Ihrer Eintrittskarte können Sie sich nicht nur die Parks der Landesgartenschau ansehen. Sie haben damit auch freien Zugang zu allen Veranstaltungen, die an Ihrem Besuchstag geboten werden. Die Auswahl ist riesig, vom Konzertabend mit Heinz Rudolf Kunze und Purple Schulz bis zur Hochseilartistik der Geschwister Weisheit aus Gotha.

  • … dass Sie keine Barrieren stören?

    Ohne Hindernisse können Sie die eintrittspflichtigen Areale Westendpark, Viba-Park und Stadtpark inklusive Blumenschau-Hallen besuchen. Mit der Spezialführung „Barrierefreie GartenZeitReise“ erleben Sie diese Bereiche und das Gebiet um die Siechenteiche. Einen imposanten Blick auf die Wilhelmsburg und ihren Terrassengarten erhalten Sie von der Ebene des Schlossteiches aus.

  • … dass Shuttle-Busse auf Sie warten?

    Sie können Ihren Besuch der Landesgartenschau Schmalkalden ganz sportlich zu einem ausgedehnten Spaziergang machen. Sie müssen es aber nicht. Sowohl zwischen dem Hauptparkplatz Fuchsenkothe und dem Haupteingang als auch zwischen den einzelnen Geländeteilen verkehren kostenlose Shuttle-Busse.

schliessen (X)
danke